1 min. lesen

Kategorie:
News
Nach oben
Die Presse über das Teilverkaufsangebot der Deutsche Teilkauf

Umfrage: Viele Eigenheimbesitzer machen sich Sorgen um Ihre Lebenshaltungskosten

1 min. lesen

Kategorie:
News
Nach oben
Deutsche Teilkauf
Sep. 2020

Viele Eigenheimbesitzer machen sich Sorgen um Ihre Lebenshaltungskosten

73 Prozent der deutschen Eigenheimbesitzer über 60 sind der Ansicht, dass ihre Wohnimmobilien in den vergangenen Jahren stark an Wert gewonnen haben. Trotzdem machen sich viele ältere Eigentümer Sorgen wegen ihrer künftigen Lebenshaltungs- oder Pflegekosten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Teilkauf, bundesweiter Anbieter des Immobilien-Teilverkaufs.

Sorgen überwiegen, trotz starker Entwicklung am Wohnimmobilienmarkt

Ein Drittel der Eigenheimbesitzer über 60 ist demnach trotz der Immobilienwertsteigerungen besorgt, sich im Alter die Lebenshaltungs- oder Pflegekosten nicht mehr leisten zu können. Dabei spielen gerade die Pflege und die medizinische Versorgung eine große Rolle bei der Verwendung der Finanzmittel. So steht dieser Posten für 71 Prozent der Befragten ganz oben auf der Ausgabenliste. Befragt nach ihren Wünschen, nannten 52 Prozent das Reisen und 48 Prozent den altersgerechten Umbau des Eigenheims.
Dafür wünschen sich die Befragten die notwendige finanzielle Flexibilität: Für 61 Prozent ist es wichtig, im Bedarfsfall flexibel und kurzfristig auf größere Geldsummen zugreifen zu können, allerdings hat sich bei 16 Prozent der Befragten die finanzielle Situation durch die Corona-Pandemie bereits verschlechtert.
„Gerade für Senioren ist es wichtig, finanziell flexibel zu bleiben, auch weil häufig die Liquidität für unerwartete größere Ausgaben fehlt. Deren Vermögen ist vielmehr in Wertanlagen gebunden, wie etwa dem Eigenheim“, erklärt Marian Kirchhoff, geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Teilkauf. „Abhilfe kann hier der Teilverkauf der Immobilie schaffen. Damit kann ein Teil der Immobilie schnell und ohne Kreditaufnahme in Bargeld umgewandelt werden.“
Der Immobilien-Teilverkauf ermöglicht es Immobilienbesitzern, einen Teil ihrer Immobilie zu verkaufen und damit das darin gebundene Kapital freizusetzen. Aufgrund des deutschen Nießbrauchrechts kann der Verkäufer weiter uneingeschränkt und lebenslang darin wohnen bleiben.

Über die Studie

Die repräsentative Umfrage wurde im April 2020 im Auftrag der Deutschen Teilkauf vom Meinungsforschungsinstitut YouGov Deutschland durchgeführt. In Form von Online-Interviews befragte YouGov Deutschland insgesamt mehr als 1.030 Eigenheimbesitzer ab 60 Jahren.

Nach oben